Stichwortverzeichnis

_IOC, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
__copy_from_user, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
__copy_to_user, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
__devexit, Management implizit zugeteilter Ressourcen
__devexitdata, Management implizit zugeteilter Ressourcen
__devinit, Management implizit zugeteilter Ressourcen
__devinitdata, Management implizit zugeteilter Ressourcen
__exit, Management implizit zugeteilter Ressourcen
__exitdata, Management implizit zugeteilter Ressourcen
__get_user, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
__init, Auf der Kommandoebene entwickeln, Management implizit zugeteilter Ressourcen
__initdata, Management implizit zugeteilter Ressourcen
__make_request, Treiberoptimierter Datentransfer
__put_user, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Überlauf, Relativ- und Absolutzeiten
Absolutzeit, Relativ- und Absolutzeiten
access_ok, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Address-Mapping, Komponenten des Kernels
add_disk, Bevor es richtig losgeht ..., Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
add_timer, Timer-Funktionen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
add_timer_on, Timer-Funktionen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Adresslage, Hardware erkennen
Adressraum, Direkter Hardwarezugriff
Adressumsetzung, Daten zwischen Kernel- und User-Space transferieren
aktiv, Komponenten des Kernels
aktives Warten, Spinlocks, Zeitverzögerungen, Aktives Warten
alias, Modutils
Alignment, Datentypen und Datenablage
alloc_chrdev_region, Gerätenummern ersetzen Major-Nummern
alloc_disk, Bevor es richtig losgeht ..., Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
alloc_netdev, Datenaustausch zur Kommunikation, Geräteinitialisierung, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
alloc_skb, Socket-Buffer, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
alloc_XXXXdev, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
allow_signal, Kernel-Threads, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
allozieren, Dynamische Speicherverwaltung
Apache, MPL und BSD
Applikations-Ebene, Abarbeitungskontext und Unterbrechungsmodell
ASCII, Intuitive Nutzung durch Struktur
asynchrone Verarbeitung, Zunächst die Übersicht
atomare Operationen, Atomare Operationen
atomic_add, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
atomic_add_negative, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
atomic_dec, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
atomic_dec_and_test, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
atomic_inc, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
atomic_inc_and_test, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
ATOMIC_INIT, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
atomic_read, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
atomic_set, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
atomic_sub, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
atomic_sub_and_test, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Attributdatei, Attributdateien erstellen
attribute, Datentypen und Datenablage
Auftragstyp, Daten kerneloptimiert transferieren
Aufwecken, Zugriffsmodi im Treiber realisieren
ausgerichtete, Datentypen und Datenablage
Bandbreite, USB programmtechnisch betrachtet
barrier, Memory Barriers, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Base Address, PCI
Betriebsmittel, Ressourcen reservieren, Kritische Abschnitte sichern
Betriebssystem, Betriebssystemarchitektur
-applikationen, Sonstige Betriebssystemkomponenten
-architektur, Betriebssystemarchitektur
Bibliothek, Komponenten des Kernels, Sonstige Betriebssystemkomponenten
Binärtreiber, GPL und LGPL
bio_data, Grundlegendes zu BIO-Blöcken, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
bio_data_dir, Grundlegendes zu BIO-Blöcken, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Bit-Operationen, Atomare Operationen
Bitmaske, Mit Stil programmieren
blacklist, Hotplug
blk_alloc_queue, Treiberoptimierter Datentransfer, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
blk_cleanup_queue, Bevor es richtig losgeht ..., Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
blk_fs_request, Daten kerneloptimiert transferieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
blk_init_queue, Bevor es richtig losgeht ..., Daten kerneloptimiert transferieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
blk_queue_bounce, Treiberoptimierter Datentransfer, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
blk_queue_make_request, Daten kerneloptimiert transferieren, Treiberoptimierter Datentransfer, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Block
-Devices, Komponenten des Kernels
-gerät, Blockorientierte Gerätetreiber
Block-Devices, Blockorientierte Gerätetreiber
blockierender Zugriff, Zugriffsmodi
BLOCKING, Zugriffsmodi im Treiber realisieren
bool, In die Kernel-Konfiguration integrieren
Bottom-Half, Tasklets, Portierungs-Guide
BSD, MPL und BSD
Buffer-Heads, Portierungs-Guide
Buffercache, Treiberoptimierter Datentransfer
Buffered IO, Die Programmierschnittstelle der Applikation, Interruptbetrieb
BUG_ON, Auf der Kommandoebene entwickeln, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Built-in-Debugger, Auf der Kommandoebene entwickeln
Built-in-Treiber, Komponenten des Kernels, Kernelmodule, Treiber parametrieren, Kernel Build System, Built-in-Treiber, Intermodul-Kommunikation
Bulk, USB programmtechnisch betrachtet
-Transfer, USB programmtechnisch betrachtet, Auf das USB-Gerät zugreifen
Buscontroller, Direkter Hardwarezugriff
Bussysteme, Treiber anmelden, Neue Bussysteme anlegen
Busy Loop, Zeitverzögerungen
bus_register, Neue Bussysteme anlegen
bzImage, So funktioniert das Kernel Build System
Callback-Funktion, Auf das USB-Gerät zugreifen
call_usermodehelper, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
cat, driver_read liefert die Daten
cdev_add, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
cdev_alloc, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
cdev_del, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
cdev_init, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
cdev_unmap, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
CFLAGS_, Modultreiber außerhalb der Kernelquellen
change_bit, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Character-Device-File, Komponenten des Kernels
Character-Devices, Komponenten des Kernels
check_mem_region, Portierungs-Guide
check_region, Portierungs-Guide
Class Code, PCI
CLASS_ATTR, Attributdateien erstellen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
class_create_file, Attributdateien erstellen
class_device_register, Vordefinierte Klassen verwenden
class_device_unregister, Vordefinierte Klassen verwenden
class_register, Eigene Klassen erzeugen
class_remove_file, Attributdateien erstellen
class_simple_create, Eigene Klassen erzeugen
class_simple_destroy, Eigene Klassen erzeugen
class_simple_device_add, Vordefinierte Klassen verwenden
class_simple_device_remove, Vordefinierte Klassen verwenden
cleanup_module, Kernelmodule
clear_bit, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
cli, Portierungs-Guide
CLONE_FILES, Kernel-Threads
CLONE_FS, Kernel-Threads
CLONE_KERNEL, Kernel-Threads
CLONE_SIGHAND, Kernel-Threads
close, Die Programmierschnittstelle der Applikation
Codesegment, Komponenten des Kernels
Coding Style, Coding Style: Kernelcode lesen und Kernelcode schreiben
Command Register, PCI
Compiler, Auf der Kommandoebene entwickeln
Compiler-Optionen, Modultreiber außerhalb der Kernelquellen
complete, Bis zum »Ende«, Auf das USB-Gerät zugreifen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
complete_all, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
complete_and_exit, Bis zum »Ende«, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Completion-Objekt, Bis zum »Ende«, Geräte anmelden, Auf das USB-Gerät zugreifen
CONFIG_DEVFS_FS, Device-Filesystem
control, USB programmtechnisch betrachtet
copy_from_user, Daten zwischen Kernel- und User-Space transferieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
copy_to_user, Daten zwischen Kernel- und User-Space transferieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Core, Komponenten des Kernels
Core-Treiber, Komponenten des Kernels
CPU, Komponenten des Kernels
cpu_has_tsc, Relativ- und Absolutzeiten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
cpu_khz, Relativ- und Absolutzeiten
create_proc_entry, Proc-Filesystem
create_proc_read_entry, Proc-Filesystem, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
create_workqueue, Workqueues
Cross-Referenz, Einleitung
current, Komponenten des Kernels, Portierungs-Guide
current_kernel_time, Relativ- und Absolutzeiten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
current_nr_sectors, Daten kerneloptimiert transferieren
CVS, Auf der Kommandoebene entwickeln
Daemonen, Sonstige Betriebssystemkomponenten
daemonize, Kernel-Threads, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
data, Socket-Buffer
Dateideskriptor, Wenn Applikationen mehrere Ein-/Ausgabekanäle überwachen
Dateieintrag, Proc-Filesystem
Dateisystem, Komponenten des Kernels
Datenablage, Datentypen und Datenablage
Datensegment, Komponenten des Kernels
Datentypen, Datentypen und Datenablage, Treiber parametrieren
Debian, Einleitung
DEBUG, Auf der Kommandoebene entwickeln
Debugging, Auf der Kommandoebene entwickeln
Debugversion, Auf der Kommandoebene entwickeln
DECLARE_COMPLETION, Bis zum »Ende«, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
DECLARE_MUTEX, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
DECLARE_MUTEX_LOCKED, Semaphore
DECLARE_SEMAPHORE_GENERIC, Semaphore
DECLARE_TASKLET, Tasklets, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
DECLARE_TASKLET_DISABLED, Tasklets
DECLARE_WORK, Workqueues, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
default, In die Kernel-Konfiguration integrieren
Deinitialisierung, Management implizit zugeteilter Ressourcen
Dekodierung, Schreibzugriffe unterstützen
del_gendisk, Bevor es richtig losgeht ..., Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
del_timer, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
del_timer_sync, Timer-Funktionen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
depends, In die Kernel-Konfiguration integrieren
depmod, Modutils
deprecated, Device-Filesystem
destroy_workqueue, Workqueues
deterministisch, Echtzeitaspekte
devfs, Device-Filesystem
devfs_mk_bdev, Device-Filesystem, Portierungs-Guide
devfs_mk_cdev, Device-Filesystem, Portierungs-Guide
devfs_mk_dir, Device-Filesystem
devfs_mk_sym, Device-Filesystem
devfs_register, Portierungs-Guide
devfs_register_blkdev, Portierungs-Guide
devfs_register_chrdev, Portierungs-Guide
devfs_remove, Device-Filesystem, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Device ID, PCI
Device-Filesystem, Device-Filesystem
DEVICE_ATTR, Attributdateien erstellen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
device_bind_driver, Geräte anmelden
device_create_file, Attributdateien erstellen
device_remove_file, Attributdateien erstellen
dev_alloc_skb, Socket-Buffer, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
dev_kfree_skb, Socket-Buffer, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Dienste, Sonstige Betriebssystemkomponenten
disconnect, Den Treiber beim USB-Subsystem registrieren, Die Geräteinitialisierung und die -deinitialisierung
Disk, Bevor es richtig losgeht ...
Distribution, Einleitung
DMA, Dynamische Speicherverwaltung
Docbook, Einleitung
Dokumentation, Einleitung, Keine halben Sachen ...
down, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
downgrade_write, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
down_interruptible, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
down_read, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
down_read_trylock, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
down_trylock, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
down_write, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
down_write_trylock, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
do_gettimeofday, Relativ- und Absolutzeiten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Driver-Filesystem, Das neue Gerätemodell
DRIVER_ATTR, Attributdateien erstellen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
driver_close, Aufräumen in driver_close
driver_create_file, Attributdateien erstellen
driver_ioctl, Die Universalschnittstelle IO-Control
driver_open, driver_open: die Zugriffskontrolle
driver_poll, Wenn Applikationen mehrere Ein-/Ausgabekanäle überwachen
driver_read, driver_read liefert die Daten, Sequence-Files
driver_remove_file, Attributdateien erstellen
driver_write, Schreibzugriffe im Treiber
EAGAIN, Die Programmierschnittstelle der Applikation, Zugriffsmodi
EBADF, Die Programmierschnittstelle der Applikation
EBUSY, Interruptbetrieb
Editor, Auf der Kommandoebene entwickeln
EFAULT, Die Programmierschnittstelle der Applikation, Die Universalschnittstelle IO-Control
Eingebettetes System, Auf der Kommandoebene entwickeln, Bevor es losgeht ..., Proc-Filesystem, Device-Filesystem, Kernel Build System, Mit Stil programmieren
Einprozessorsystem, Einleitung, Komponenten des Kernels, Memory Barriers
EINTR, Die Programmierschnittstelle der Applikation
EINVAL, Die Programmierschnittstelle der Applikation, Die Universalschnittstelle IO-Control
EIO, Die Programmierschnittstelle der Applikation
Elternprozess, Kernel-Threads
elv_next_request, Daten kerneloptimiert transferieren, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Emacs, Auf der Kommandoebene entwickeln
end, Socket-Buffer
End Of File, Treiberinstanzen
Endpunktadresse, Auf das USB-Gerät zugreifen
Endpunkte, USB programmtechnisch betrachtet
end_request, Daten kerneloptimiert transferieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
ENOSPC, Die Programmierschnittstelle der Applikation
Entwicklungswerkzeuge, Auf der Kommandoebene entwickeln
errno, Die Programmierschnittstelle der Applikation
ethernet, Socket-Buffer
ether_setup, Datenaustausch zur Kommunikation
Event-Workqueue, Event-Workqueue
Exit-Segment, Management implizit zugeteilter Ressourcen
Exitcode, Komponenten des Kernels
Expires, Timer-Funktionen
Exportieren, Intermodul-Kommunikation
EXPORT_SYMBOL, Intermodul-Kommunikation, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
EXPORT_SYMBOL_GPL, Intermodul-Kommunikation, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
EXPORT_SYMBOL_NOVERS, Portierungs-Guide
EXTRA_AFLAGS, Modultreiber außerhalb der Kernelquellen
EXTRA_ARFLAGS, Modultreiber außerhalb der Kernelquellen
EXTRA_CFLAGS, Modultreiber außerhalb der Kernelquellen
EXTRA_LDFLAGS, Modultreiber außerhalb der Kernelquellen
fclose, Die Programmierschnittstelle der Applikation
fcntl, Zugriffsmodi
fc_setup, Datenaustausch zur Kommunikation
fddi_setup, Datenaustausch zur Kommunikation
Fehler
-Code, Die Universalschnittstelle IO-Control
-meldungen, Kernelmodule
-Suche, Auf der Kommandoebene entwickeln
Filedeskriptor, Die Programmierschnittstelle der Applikation
FIXME, Coding Style: Kernelcode lesen und Kernelcode schreiben
Fließkomma, Kernelcode kodieren
Floating-Point, Kernelcode kodieren
flush_scheduled_work, Event-Workqueue, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
flush_workqueue, Workqueues, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
fopen, Die Programmierschnittstelle der Applikation
fork, Kernel-Threads
fread, Die Programmierschnittstelle der Applikation, Interruptbetrieb
free_dma, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
free_irq, Interruptbetrieb, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
free_netdev, Geräteinitialisierung, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Funktionspointer, Objektbasierte Programmierung im Kernel, Vom Modul zum Treiber
Gadget-Treiber, USB-Subsystem
GCC, Auf der Kommandoebene entwickeln
gedit, Auf der Kommandoebene entwickeln
gegenseitiger Ausschluss, Semaphore
Genauigkeit, Zeitverzögerungen
Gepackte Datenablage, Datentypen und Datenablage
Geräte
-datei, Komponenten des Kernels, Device-Filesystem
-Identifikation, Hotplug
-Initialisierung, PCI
-kennung, Interruptbetrieb
-Klasse, Das neue Gerätemodell, Geräteklassen
-Modell, Das neue Gerätemodell
-Nummer, Gerätenummern ersetzen Major-Nummern
-Treiber, Komponenten des Kernels
Get-Status, Auf das USB-Gerät zugreifen
get_cycles, Relativ- und Absolutzeiten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
get_stats, Netzwerk-Statistik
get_user, Daten zwischen Kernel- und User-Space transferieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
GFP_ATOMIC, Dynamische Speicherverwaltung
GFP_KERNEL, Dynamische Speicherverwaltung
GFP_USER, Dynamische Speicherverwaltung
GNU General Public License, GPL und LGPL
goto, Kernelcode kodieren
GPL, GPL und LGPL
Grafikkonsole, Echtzeitaspekte
Hardware, Hardware anbinden, Hardware erkennen
Hardwaredetektion, Hardware erkennen
Hardwarezugriffe, Memory Barriers
hard_start_xmit, Senden und Empfangen
harte Realzeit, Echtzeitaspekte
head, Socket-Buffer
help, In die Kernel-Konfiguration integrieren
hex, In die Kernel-Konfiguration integrieren
High-level, Komponenten des Kernels
High-Memory, Dynamische Speicherverwaltung, Grundlegendes zu BIO-Blöcken, Treiberoptimierter Datentransfer
Hintergrundspeicher, Blockorientierte Gerätetreiber
hippi_setup, Datenaustausch zur Kommunikation
Hostcontroller, USB-Subsystem
Hostrechner, Auf der Kommandoebene entwickeln
Hosttreiber, USB-Subsystem, USB programmtechnisch betrachtet
hotplug, Hotplug
Hub, USB-Subsystem
HZ, Relativ- und Absolutzeiten
Identifikation, PCI
id_table, Den Treiber beim USB-Subsystem registrieren
ifconfig, Start und Stopp des Treibers
imajor, driver_open: die Zugriffskontrolle
iminor, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Importieren, Intermodul-Kommunikation
in, Direkter Hardwarezugriff
inb, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
inb_p, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
include, Modutils
Init-Segment, Management implizit zugeteilter Ressourcen
Initialisierungscode, Management implizit zugeteilter Ressourcen
init_completion, Bis zum »Ende«, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
init_list_head, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
init_module, Kernelmodule
init_MUTEX, Semaphore
init_MUTEX_LOCKED, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
init_rwsem, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
init_timer, Timer-Funktionen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
init_waitqueue_head, Zugriffsmodi im Treiber realisieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
INIT_WORK, Workqueues, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
inl, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
inl_p, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
insb, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
insl, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
insmod, Kernelmodule, driver_read liefert die Daten, Modutils
install, Modutils
insw, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
int, In die Kernel-Konfiguration integrieren, USB programmtechnisch betrachtet
Integer-Operationen, Atomare Operationen
Interface-Nummer, USB programmtechnisch betrachtet
Interfaces, USB programmtechnisch betrachtet
Interrupt, Interruptbetrieb
-detektion, Hardware erkennen
-Flag, Spinlocks
-Kontext, Komponenten des Kernels, Abarbeitungskontext und Unterbrechungsmodell, Zunächst die Übersicht, Softirqs, Tasklets, Spinlocks, Intermodul-Kommunikation, Auf das USB-Gerät zugreifen
-Nummer, Interruptbetrieb
-Quelle, Interruptbetrieb
-Sharing, Ressourcen reservieren, Interruptsharing, Interruptbetrieb
-Sperre, Spinlocks
-Transfer, USB programmtechnisch betrachtet, Auf das USB-Gerät zugreifen
interruptible_sleep_on, Immer der Reihe nach, Portierungs-Guide
inter_module_get, Portierungs-Guide
inter_module_get_request, Portierungs-Guide
inter_module_put, Portierungs-Guide
inter_module_register, Portierungs-Guide
inter_module_unregister, Portierungs-Guide
inw, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
inw_p, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
IO
-Adressraum, Direkter Hardwarezugriff
-Control, Komponenten des Kernels, Die Universalschnittstelle IO-Control, Mit Stil programmieren
-Management, Komponenten des Kernels
-Ports, Ressourcen reservieren
ioctl, Die Programmierschnittstelle der Applikation
IORESOURCE_DMA, PCI
IORESOURCE_IO, PCI
IORESOURCE_IRQ, PCI
IORESOURCE_MEM, PCI
io_request_lock, Portierungs-Guide
iphdr, Socket-Buffer
ipv6hdr, Socket-Buffer
IRQ
-Line, PCI
-Pin, PCI
irqreturn_t, Portierungs-Guide
IRQ_HANDLED, Interruptbetrieb, Portierungs-Guide
IRQ_NONE, Interruptbetrieb, Portierungs-Guide
IRQ_RETVAL, Interruptbetrieb
irq_stat, Softirqs
isalnum, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
isalpha, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
isascii, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
iscntrl, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
isdigit, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
isgraph, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
islower, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
iso, USB programmtechnisch betrachtet
Isochronous-Transfer, USB programmtechnisch betrachtet, Auf das USB-Gerät zugreifen
isprint, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
ispunct, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
ISR, Interruptbetrieb, Spinlocks
ISR-Ebene, Abarbeitungskontext und Unterbrechungsmodell
isspace, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
isupper, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
isxdigit, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
iterator_next, Sequence-Files
iterator_start, Sequence-Files
iterator_stop, Sequence-Files
jiffies, Timer-Funktionen, Workqueues, Relativ- und Absolutzeiten, Passives Warten
jiffies_64, Relativ- und Absolutzeiten
jiffies_to_timespec, Relativ- und Absolutzeiten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
jiffies_to_timeval, Relativ- und Absolutzeiten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
kate, Auf der Kommandoebene entwickeln
Kconfig, In die Kernel-Konfiguration integrieren
KDIR, Modultreiber außerhalb der Kernelquellen
Kernel, Betriebssystemarchitektur
-Debugger, Auf der Kommandoebene entwickeln
-Ebene, Abarbeitungskontext und Unterbrechungsmodell
-Konfiguration, Bevor es losgeht ...
-Kontext, Abarbeitungskontext und Unterbrechungsmodell, Zeitverzögerungen
-Level, Kernel-Threads
-Lock, Interruptsperre und Kernel-Lock
-Modul, Kernelmodule
-Quellen, Quellensuche, Bevor es losgeht ..., Kernel Build System
-Space, Komponenten des Kernels, Abarbeitungskontext und Unterbrechungsmodell, Daten zwischen Kernel- und User-Space transferieren
-Thread, Kernel-Threads, Semaphore, Bis zum »Ende«
-Treiber, Komponenten des Kernels, Kernel Build System
-Version, Quellensuche, Bevor es losgeht ..., Modultreiber außerhalb der Kernelquellen
Build System, Bevor es losgeht ..., Kernel Build System, So funktioniert das Kernel Build System
KERNELRELEASE, Modultreiber außerhalb der Kernelquellen
kernel_thread, Kernel-Threads, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
KERNEL_VERSION, Auf der Kommandoebene entwickeln
keventd, Event-Workqueue
kfree, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
kill, Auf der Kommandoebene entwickeln
kill_proc, Kernel-Threads, Bis zum »Ende«, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Klasse, Eigene Klassen erzeugen
kludge, Coding Style: Kernelcode lesen und Kernelcode schreiben
kmalloc, Dynamische Speicherverwaltung, Daten kerneloptimiert transferieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Knoppix, Einleitung
kobj, Gerätenummern ersetzen Major-Nummern
kobject_set_name, Gerätenummern ersetzen Major-Nummern, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Kodierung, Mit Stil programmieren
Konfigurationsspeicher, PCI
Kontext, Abarbeitungskontext und Unterbrechungsmodell, Dynamische Speicherverwaltung
Kontroll-Transfer, USB programmtechnisch betrachtet
kritischer Abschnitt, Abarbeitungskontext und Unterbrechungsmodell, Kernel-Threads, Kritische Abschnitte sichern
Latenzzeit, Interruptbetrieb, Spinlocks, Sequencelocks
lauffähig, Komponenten des Kernels
Lautsprecher, Portzugriff
legacy, Geräte anmelden
Lesbarkeit, Coding Style: Kernelcode lesen und Kernelcode schreiben
Lese-/Schreib-Semaphore, Semaphore
Lesefunktion, Attributdateien erstellen
Lesser General Public License, GPL und LGPL
LGPL, GPL und LGPL
Libraries, Sonstige Betriebssystemkomponenten
LINUX_VERSION_CODE, Auf der Kommandoebene entwickeln
Listenverarbeitung, Spinlocks
list_add, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
list_del, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
list_entry, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
list_for_each_entry_safe, Spinlocks
list_for_each_safe, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
LIST_HEAD, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Lizenz, Nicht vergessen: Auswahl einer geeigneten Lizenz
-gebühren, Nicht vergessen: Auswahl einer geeigneten Lizenz
local_bh_disable, Interruptsperre und Kernel-Lock, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
local_bh_enable, Interruptsperre und Kernel-Lock, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
local_irq_disable, Interruptsperre und Kernel-Lock, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
local_irq_enable, Interruptsperre und Kernel-Lock, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
lock_kernel, Interruptsperre und Kernel-Lock, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Low-level-Treiber, Komponenten des Kernels
lseek, Die Programmierschnittstelle der Applikation
ltalk_setup, Datenaustausch zur Kommunikation
Magic, Hardware erkennen
Mailing-Liste, Einleitung
MAJOR, Gerätenummern ersetzen Major-Nummern, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Major-Nummer, Vom Modul zum Treiber, Device-Filesystem, Bevor es richtig losgeht ..., Die Geräteinitialisierung und die -deinitialisierung
make, Auf der Kommandoebene entwickeln, Modultreiber außerhalb der Kernelquellen
Make-Request-Funktion, Daten kerneloptimiert transferieren
Makefile, Kernelmodule, driver_read liefert die Daten
MakeRequest, Treiberoptimierter Datentransfer
man, Auf der Kommandoebene entwickeln
Managementdienste, USB programmtechnisch betrachtet
Mandrake, Einleitung
Mapping, Gerätenummern ersetzen Major-Nummern
Maschinenzustand, Komponenten des Kernels
match_flags, Den Treiber beim USB-Subsystem registrieren
mb, Memory Barriers, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
mdelay, Aktives Warten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Mehrprozessorsystem, Einleitung, Komponenten des Kernels, Spinlocks, Memory Barriers
memcpy, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
memcpy_fromio, Memory Mapped IO, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
memcpy_toio, Memory Mapped IO, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Memory
Barriers, Memory Barriers
Mapped IO, Direkter Hardwarezugriff, Memory Mapped IO
memset, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
memset_io, Memory Mapped IO, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
MINOR, Gerätenummern ersetzen Major-Nummern, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
-Nummer, Gerätenummern ersetzen Major-Nummern, driver_open: die Zugriffskontrolle, Device-Filesystem, Bevor es richtig losgeht ..., Mit Stil programmieren
MKDEV, Gerätenummern ersetzen Major-Nummern, Device-Filesystem
mknod, Device-Filesystem
modprobe, Modutils
modprobe.conf, Kernel generieren und installieren
modules, So funktioniert das Kernel Build System
modules.dep, Modutils
MODULE_DEVICE_TABLE, Hotplug, Den Treiber beim USB-Subsystem registrieren
module_exit, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
module_init, Built-in-Treiber, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
MODULE_LICENSE, Kernelmodule, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
module_param, Treiber parametrieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
module_param_array, Treiber parametrieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
module_param_named, Treiber parametrieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
module_param_string, Treiber parametrieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
MODULE_PARM_DESC, Treiber parametrieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
module_put, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Modultreiber, Komponenten des Kernels
Modutils, Kernel generieren und installieren
MOD_DEC_USE_COUNT, Portierungs-Guide
MOD_INC_USE_COUNT, Portierungs-Guide
mod_timer, Timer-Funktionen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Mozilla Public License, MPL und BSD
MPL, MPL und BSD
Multimedia, Echtzeitaspekte
Multiprozessorsystem, Kritische Abschnitte sichern
mutual exclusion, Semaphore
Nanosekunde, Relativ- und Absolutzeiten
Net-Softirq, Softirqs
netif_queue_stopped, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
netif_rx, Socket-Buffer, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
netif_start_queue, Start und Stopp des Treibers, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
netif_stop_queue, Start und Stopp des Treibers, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
netif_wake_queue, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Netzwerk
-Interface, Datenaustausch zur Kommunikation
-Schicht, Socket-Buffer
-Subsystem, Netzwerk-Subsystem
-Treiber, Netzwerk-Subsystem
nicht-blockierender Zugriff, Zugriffsmodi
NONBLOCKING, Zugriffsmodi im Treiber realisieren
obj-m, So funktioniert das Kernel Build System
obj-y, So funktioniert das Kernel Build System
Objektdatei, So funktioniert das Kernel Build System
objektorientiert, Objektbasierte Programmierung im Kernel
open, Die Programmierschnittstelle der Applikation
Open Source, Komponenten des Kernels
open_softirq, Softirqs
Optimierung, Blockorientierte Gerätetreiber
Optionen, Modultreiber außerhalb der Kernelquellen
options, Modutils
out, Direkter Hardwarezugriff
outb, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
outb_p, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
outl, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
outl_p, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
outsb, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
outsl, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
outsw, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
outw, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
outw_p, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
P-Operation, Semaphore
packed, Datentypen und Datenablage
Paging, Komponenten des Kernels
Paket, Datenaustausch zur Kommunikation
Paketschnittstelle, USB-Subsystem
Parameter, Treiber parametrieren
Partition, Bevor es richtig losgeht ...
passives Warten, Zeitverzögerungen
Patches, Einleitung
PCB, Komponenten des Kernels
PCI, Geräteinitialisierung
-Flags, PCI
pci.handmap, Hotplug
PCI_BASE_ADDRESS_SPACE_IO, PCI
PCI_BASE_ADDRESS_SPACE_MEMORY, PCI
pci_enable_device, PCI, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
pci_init_one, PCI
pci_module_init, PCI, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
pci_probe, PCI
pci_read_config_byte, PCI, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
pci_read_config_dword, PCI, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
pci_read_config_word, PCI, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
pci_register_driver, PCI, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
pci_remove, PCI
pci_resource_end, PCI, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
pci_resource_flags, PCI, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
pci_resource_len, PCI, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
pci_resource_start, PCI, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
pci_unregister_driver, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
PIT-Chip, Portzugriff
platform_device_register, Geräte anmelden
platform_device_unregister, Geräte anmelden
Plattform-Bus, Treiber anmelden
poll, Wenn Applikationen mehrere Ein-/Ausgabekanäle überwachen
POLLERR, Wenn Applikationen mehrere Ein-/Ausgabekanäle überwachen
POLLIN, Wenn Applikationen mehrere Ein-/Ausgabekanäle überwachen
POLLOUT, Wenn Applikationen mehrere Ein-/Ausgabekanäle überwachen
POLLRDNORN, Wenn Applikationen mehrere Ein-/Ausgabekanäle überwachen
POLLWRNORM, Wenn Applikationen mehrere Ein-/Ausgabekanäle überwachen
poll_wait, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Ports, Direkter Hardwarezugriff
preempted, Komponenten des Kernels
Preemption, Echtzeitaspekte
Prefetch-Modus, PCI
printf, Auf der Kommandoebene entwickeln
printk, Auf der Kommandoebene entwickeln, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
probe_irq_off, Hardware erkennen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
probe_irq_on, Hardware erkennen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Proc-Filesystem, Proc-Filesystem
proc_file_read, Der lesende Zugriff auf die Proc-Datei
proc_mkdir, Proc-Filesystem
proc_read, Proc-Filesystem, Der lesende Zugriff auf die Proc-Datei, Sequence-Files
proc_write, Proc-Filesystem, Schreibzugriffe unterstützen
Produktivversion, Auf der Kommandoebene entwickeln
Programmierschnittstelle, Komponenten des Kernels
Prozess
-identifikation, Komponenten des Kernels
-Kontext, Komponenten des Kernels, Abarbeitungskontext und Unterbrechungsmodell, Zunächst die Übersicht, Workqueues, Semaphore, Spinlocks, Bis zum »Ende«, Zeitverzögerungen
-Kontrollblock, Komponenten des Kernels
-zustand, Komponenten des Kernels
pr_debug, Auf der Kommandoebene entwickeln, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
pr_info, Auf der Kommandoebene entwickeln, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Präprozessor, Auf der Kommandoebene entwickeln
put_disk, Bevor es richtig losgeht ..., Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
put_user, Daten zwischen Kernel- und User-Space transferieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
queue_delayed_work, Workqueues, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
queue_work, Workqueues, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Race Condition, Zugriffsmodi im Treiber realisieren, Treiberinstanzen, Kritische Abschnitte sichern
Ramdisk, Daten kerneloptimiert transferieren
RCS, Auf der Kommandoebene entwickeln
rdtsc, Relativ- und Absolutzeiten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
rdtscl, Relativ- und Absolutzeiten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
rdtscll, Relativ- und Absolutzeiten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
read, Die Programmierschnittstelle der Applikation, driver_read liefert die Daten
readb, Memory Mapped IO, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
readl, Memory Mapped IO, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
readw, Memory Mapped IO, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
read_lock, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
read_lock_bh, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
read_lock_irq, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
read_lock_irqsave, Spinlocks
read_seqbegin, Sequencelocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
read_seqbegin_irqsave, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
read_seqretry, Sequencelocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
read_unlock, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
read_unlock_bh, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
read_unlock_irq, Spinlocks
read_unlock_irqrestore, Spinlocks
Rechenprozesse, Komponenten des Kernels
rechtliche Fragen, Nicht vergessen: Auswahl einer geeigneten Lizenz
Rechtzeitigkeit, Echtzeitaspekte
Redhat, Einleitung
Referenz-Count, Objektbasierte Programmierung im Kernel
Register, Direkter Hardwarezugriff, Memory Barriers
register_blkdev, Bevor es richtig losgeht ..., Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
register_chrdev, Vom Modul zum Treiber, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
register_chrdev_region, Gerätenummern ersetzen Major-Nummern
register_netdev, Datenaustausch zur Kommunikation, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Relativzeit, Passives Warten
release_mem_region, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
release_region, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
remove, Modutils
remove_proc_entry, Proc-Filesystem, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Reordering, Memory Barriers
Request-Funktion, Blockorientierte Gerätetreiber
Request-Queue, Bevor es richtig losgeht ...
request_dma, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
request_fn_proc, Daten kerneloptimiert transferieren
request_irq, Interruptbetrieb, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
request_mem_region, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
request_module, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
request_region, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
requires, In die Kernel-Konfiguration integrieren
Ressourcen, Ressourcen-Management, Kernel-Threads
rmb, Memory Barriers, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
rmmod, Kernelmodule
rq_data_dir, Daten kerneloptimiert transferieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
rq_for_each_bio, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
RT-Linux, Echtzeitaspekte
RTAI, Echtzeitaspekte
ruhend, Komponenten des Kernels
running, Komponenten des Kernels
rwlock_init, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
RW_LOCK_UNLOCKED, Spinlocks
SA_INTERRUPT, Interruptbetrieb
SA_SAMPLE_RANDOM, Interruptbetrieb
SA_SHIRQ, Interruptbetrieb
schedule, Zugriffsmodi im Treiber realisieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
schedule_delayed_work, Event-Workqueue, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
schedule_timeout, Passives Warten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
schedule_work, Event-Workqueue, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Scheduling, Komponenten des Kernels
schlafen, Zugriffsmodi im Treiber realisieren
schlafend, Komponenten des Kernels
Schlüsselworte, Auf der Kommandoebene entwickeln
scnprintf, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Seek, Sequence-Files, Blockorientierte Gerätetreiber
Sektor, Blockorientierte Gerätetreiber
Sektorgröße, Bevor es richtig losgeht ...
Selbstdefinierte Datentypen, Treiber parametrieren
select, Zugriffsmodi, Wenn Applikationen mehrere Ein-/Ausgabekanäle überwachen
Semaphor, Semaphore
sema_init, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Sendestatistik, Socket-Buffer
seqlock_init, Sequencelocks
seqlock_t, Sequencelocks
Sequence-Files, Sequence-Files
Sequencelocks, Sequencelocks
seq_open, Sequence-Files, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
seq_printf, Sequence-Files, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
seq_putc, Sequence-Files, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
seq_puts, Sequence-Files, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Services, Sonstige Betriebssystemkomponenten
Setup-Funktion, Datenaustausch zur Kommunikation
set_bit, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
set_capacity, Bevor es richtig losgeht ..., Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
set_current_state, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
sf_show, Sequence-Files
Shell, Auf der Kommandoebene entwickeln
Signal, Auf der Kommandoebene entwickeln, Kernel-Threads, Passives Warten
signal_pending, Kernel-Threads, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
simple_strtol, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
simple_strtoul, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Single-File, Sequence-Files
single_open, Sequence-Files, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
single_release, Sequence-Files, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
SKB, Datenaustausch zur Kommunikation
skb_put, Socket-Buffer, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Skeleton-Treiber, Einleitung
sleep, Komponenten des Kernels
sleep_on, Immer der Reihe nach, Portierungs-Guide
SMP, Einleitung, Komponenten des Kernels, Timer-Funktionen, Kritische Abschnitte sichern, Bis zum »Ende«
snprintf, Der lesende Zugriff auf die Proc-Datei, Attributdateien erstellen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Socket-Buffer, Datenaustausch zur Kommunikation, Socket-Buffer
Softirq, Softirqs
Softirq-Ebene, Abarbeitungskontext und Unterbrechungsmodell
Software-Interrupt, Komponenten des Kernels
Speaker, Portzugriff
Speicher
-Allozierung, Dynamische Speicherverwaltung
-Bereich, Daten zwischen Kernel- und User-Space transferieren, Ressourcen reservieren
-Schutz, Kernelcode kodieren
-Verwaltung, Komponenten des Kernels
-Zonen, Dynamische Speicherverwaltung
Spinlocks, Spinlocks
spin_lock, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
spin_lock_bh, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
spin_lock_init, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
spin_lock_irq, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
spin_lock_irqsave, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
spin_lock_softirq, Spinlocks
SPIN_LOCK_UNLOCKED, Spinlocks
spin_unlock, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
spin_unlock_bh, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
spin_unlock_irq, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
spin_unlock_irqrestore, Spinlocks
sprintf, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Stack, Komponenten des Kernels, Kernelcode kodieren
stacked driver, Komponenten des Kernels
Stacksegment, Komponenten des Kernels
Standardbibliotheken, Komponenten des Kernels
Status Register, PCI
sti, Portierungs-Guide
strcat, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
string, In die Kernel-Konfiguration integrieren
String-Funktionen, Portzugriff
strlcpy, Der lesende Zugriff auf die Proc-Datei, Attributdateien erstellen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
strlen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
strncat, Der lesende Zugriff auf die Proc-Datei, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
strncmp, Schreibzugriffe unterstützen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
strncpy, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
strstr, Schreibzugriffe unterstützen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
struct
block_device_operations, Bevor es richtig losgeht ...
bus_type, Neue Bussysteme anlegen
class, Eigene Klassen erzeugen, Attributdateien erstellen
class_attribute, Attributdateien erstellen
class_device, Vordefinierte Klassen verwenden
class_simple, Eigene Klassen erzeugen
completion, Bis zum »Ende«
device, Geräte anmelden, Attributdateien erstellen
device_attribute, Attributdateien erstellen
device_driver, Attributdateien erstellen
dev_t, Device-Filesystem
driver_attribute, Attributdateien erstellen
file, driver_open: die Zugriffskontrolle, Schreibzugriffe unterstützen
file_operations, Sequence-Files
gendisk, Bevor es richtig losgeht ..., Portierungs-Guide
inode, driver_open: die Zugriffskontrolle
list_head, Spinlocks
net_device, Datenaustausch zur Kommunikation, Geräteinitialisierung
net_device_stats, Netzwerk-Statistik
pci_device_id, PCI
pci_driver, PCI
platform_device, Geräte anmelden
proc_dir_entry, Proc-Filesystem
request, Daten kerneloptimiert transferieren
timer_list, Timer-Funktionen
timespec, Relativ- und Absolutzeiten
timeval, Relativ- und Absolutzeiten
usb_class_driver, Die Geräteinitialisierung und die -deinitialisierung, Portierungs-Guide
usb_driver, Den Treiber beim USB-Subsystem registrieren
work_struct, Workqueues
Subsysteme, Komponenten des Kernels
sub_submit_urb, Auf das USB-Gerät zugreifen
SuSE, Einleitung
Swapping, Komponenten des Kernels
symbol_get, Intermodul-Kommunikation, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
symbol_put, Intermodul-Kommunikation, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
symbol_put_addr, Intermodul-Kommunikation, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Symmetric Multiprocessing, Einleitung
Synchronisation, Synchronisiert warten
Sys-Filesystem, Das neue Gerätemodell, Treiber parametrieren
Systemcall, Komponenten des Kernels, Die Programmierschnittstelle der Applikation
Systemcall-Interface, Komponenten des Kernels
systemkonforme Integration, Komponenten des Kernels
tail, Socket-Buffer
Tailor, Socket-Buffer
tainted, GPL und LGPL
Taktzyklenzähler, Relativ- und Absolutzeiten
Target, Auf der Kommandoebene entwickeln
Task, Komponenten des Kernels
-Latenzzeit, Tasklets
-Queue, Portierungs-Guide
Tasklet, Interruptbetrieb, Tasklets
tasklet_disable, Tasklets, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
tasklet_enable, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
tasklet_hi_schedule, Tasklets, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
tasklet_init, Tasklets, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
tasklet_kill, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
tasklet_schedule, Tasklets, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
TASK_INTERRUPTIBLE, Komponenten des Kernels, Zugriffsmodi, Zugriffsmodi im Treiber realisieren
TASK_RUNNING, Komponenten des Kernels
TASK_STOPPED, Komponenten des Kernels
TASK_UNINTERRUPBILE, Komponenten des Kernels
TASK_UNINTERRUPTIBLE, Zugriffsmodi
TASK_ZOMBIE, Komponenten des Kernels
tcphdr, Socket-Buffer
Template, Kernelmodule
terminiert, Komponenten des Kernels
Testprogramm, Auf der Kommandoebene entwickeln
test_and_change_bit, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
test_and_clear_bit, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
test_and_set_bit, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
test_bit, Atomare Operationen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
THIS_MODULE, Gerätenummern ersetzen Major-Nummern, Bevor es richtig losgeht ..., Portierungs-Guide
Threads, Komponenten des Kernels
Timeout, Wenn Applikationen mehrere Ein-/Ausgabekanäle überwachen
Timer, Timer-Funktionen
-Interrupt, Timer-Funktionen, Relativ- und Absolutzeiten
-Softirq, Softirqs
-Tick, Relativ- und Absolutzeiten
timer_after_eq, Relativ- und Absolutzeiten
timer_pending, Timer-Funktionen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
times, Relativ- und Absolutzeiten
timespec_to_jiffies, Relativ- und Absolutzeiten
timeval_to_jiffies, Relativ- und Absolutzeiten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
time_after, Relativ- und Absolutzeiten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
time_after_eq, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
time_before, Relativ- und Absolutzeiten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
time_before_eq, Relativ- und Absolutzeiten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
toascii, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
TODO, Coding Style: Kernelcode lesen und Kernelcode schreiben
tolower, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
toupper, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
tq_immediate, Portierungs-Guide
tq_scheduler, Portierungs-Guide
tq_timer, Portierungs-Guide
Transferrichtung, Daten kerneloptimiert transferieren
transmit, Datenaustausch zur Kommunikation
Transport-Layers, Socket-Buffer
Treiberauswahlnummer, Vom Modul zum Treiber
Treibergerüst, Einleitung
Treiberinstanz, Die Treiber-Einsprungspunkte, Treiberinstanzen, Immer der Reihe nach
Treibertests, Auf der Kommandoebene entwickeln
tristate, In die Kernel-Konfiguration integrieren
try_module_get, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
tr_setup, Datenaustausch zur Kommunikation
tsc, Relativ- und Absolutzeiten
Typprüfung, Treiber parametrieren
udelay, Aktives Warten, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
udphdr, Socket-Buffer
umask, Kernel-Threads
Umgebung, Abarbeitungskontext und Unterbrechungsmodell
uname, Modultreiber außerhalb der Kernelquellen
Uniprocessor System, Einleitung
Universal Serial Bus, USB-Subsystem
Unixzeit, Relativ- und Absolutzeiten
unlock_kernel, Interruptsperre und Kernel-Lock, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
unregister_blkdev, Bevor es richtig losgeht ..., Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
unregister_chrdev, Vom Modul zum Treiber, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
unregister_netdev, Datenaustausch zur Kommunikation, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
unterbrechbar, Komponenten des Kernels, Abarbeitungskontext und Unterbrechungsmodell, Kernel-Threads
UP, Einleitung, Kritische Abschnitte sichern, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
up_read, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
up_write, Semaphore, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
URB, Auf das USB-Gerät zugreifen
USB, USB-Subsystem, Geräteinitialisierung
-Core, USB-Subsystem
-Subsystem, USB programmtechnisch betrachtet
Request Block, Auf das USB-Gerät zugreifen
usb.handmap, Hotplug
usb_alloc_urb, Auf das USB-Gerät zugreifen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usb_bulk_msg, Auf das USB-Gerät zugreifen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usb_control_msg, Auf das USB-Gerät zugreifen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usb_deregister, Den Treiber beim USB-Subsystem registrieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usb_deregister_dev, Die Geräteinitialisierung und die -deinitialisierung, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
USB_DEVICE, Den Treiber beim USB-Subsystem registrieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
USB_DEVICE_INFO, Den Treiber beim USB-Subsystem registrieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
USB_DEVICE_VER, Den Treiber beim USB-Subsystem registrieren
USB_DIR_IN, Auf das USB-Gerät zugreifen
USB_DIR_OUT, Auf das USB-Gerät zugreifen
usb_fill_bulk, Auf das USB-Gerät zugreifen
usb_fill_bulk_urb, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usb_fill_control_urb, Auf das USB-Gerät zugreifen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usb_fill_int_urb, Auf das USB-Gerät zugreifen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usb_free_urb, Auf das USB-Gerät zugreifen
usb_get_descriptor, Auf das USB-Gerät zugreifen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usb_get_device_descriptor, Auf das USB-Gerät zugreifen
usb_get_status, Auf das USB-Gerät zugreifen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usb_get_string, Auf das USB-Gerät zugreifen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
USB_INTERFACE_INFO, Den Treiber beim USB-Subsystem registrieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usb_rcvctrlpipe, Auf das USB-Gerät zugreifen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
USB_RECIP_DEVICE, Auf das USB-Gerät zugreifen
USB_RECIP_ENDPOINT, Auf das USB-Gerät zugreifen
USB_RECIP_INTERFACE, Auf das USB-Gerät zugreifen
USB_RECIP_MASK, Auf das USB-Gerät zugreifen
USB_RECIP_OTHER, Auf das USB-Gerät zugreifen
usb_register, Den Treiber beim USB-Subsystem registrieren, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usb_register_dev, Die Geräteinitialisierung und die -deinitialisierung, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
USB_REQ_CLEAR_FEATURE, USB programmtechnisch betrachtet
USB_REQ_GET_CONFIGURATION, USB programmtechnisch betrachtet
USB_REQ_GET_DESCRIPTOR, USB programmtechnisch betrachtet
USB_REQ_GET_INTERFACE, USB programmtechnisch betrachtet
USB_REQ_GET_STATUS, USB programmtechnisch betrachtet
USB_REQ_SET_ADDRESS, USB programmtechnisch betrachtet
USB_REQ_SET_CONFIGURATION, USB programmtechnisch betrachtet
USB_REQ_SET_DESCRIPTOR, USB programmtechnisch betrachtet
USB_REQ_SET_FEATURE, USB programmtechnisch betrachtet
USB_REQ_SET_INTERFACE, USB programmtechnisch betrachtet
USB_REQ_SYNCH_FRAME, USB programmtechnisch betrachtet
usb_set_configuration, Auf das USB-Gerät zugreifen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usb_set_interface, Auf das USB-Gerät zugreifen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usb_string, Auf das USB-Gerät zugreifen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usb_submit_urb, Portierungs-Guide, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
USB_TYPE_VENDOR, Auf das USB-Gerät zugreifen
usb_unlink_urb, Auf das USB-Gerät zugreifen, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
usecount, Intermodul-Kommunikation
User-Space, Komponenten des Kernels, Abarbeitungskontext und Unterbrechungsmodell, Daten zwischen Kernel- und User-Space transferieren, Attributdateien erstellen
USER_HZ, Relativ- und Absolutzeiten
V-Operation, Semaphore
Vendor ID, PCI
Verarbeitungszeiten, Zeitverzögerungen
verify_area, Portierungs-Guide
verkettete Liste, Objektbasierte Programmierung im Kernel
Versionsverwaltung, Auf der Kommandoebene entwickeln
vervielfältigen, Nicht vergessen: Auswahl einer geeigneten Lizenz
vfree, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
vi, Auf der Kommandoebene entwickeln
vim, Auf der Kommandoebene entwickeln
virtuelle Blockgeräte, Daten kerneloptimiert transferieren
vmalloc, Daten kerneloptimiert transferieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
wahlfrei, Die Programmierschnittstelle der Applikation
wait, Komponenten des Kernels
Wait-Queue, Zugriffsmodi im Treiber realisieren, Mit Stil programmieren
wait_event, Zugriffsmodi im Treiber realisieren, Immer der Reihe nach, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
wait_event_interruptible, Zugriffsmodi im Treiber realisieren, Immer der Reihe nach, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
wait_event_interruptible_timeout, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
wait_for_completion, Bis zum »Ende«, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
wakeup, Komponenten des Kernels
wake_up, Zugriffsmodi im Treiber realisieren, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
wake_up_interruptible, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
WARN_ON, Auf der Kommandoebene entwickeln, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Wartbarkeit, Coding Style: Kernelcode lesen und Kernelcode schreiben
Wartebedingung, Zugriffsmodi im Treiber realisieren
wartend, Komponenten des Kernels
Warteschlange, Wenn Applikationen mehrere Ein-/Ausgabekanäle überwachen
weiche Echtzeit, Echtzeitaspekte
weiterverbreiten, Nicht vergessen: Auswahl einer geeigneten Lizenz
wmb, Memory Barriers, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Work-Objekt, Event-Workqueue
Workqueue, Workqueues
write, Die Programmierschnittstelle der Applikation, Schreibzugriffe im Treiber
writeb, Memory Mapped IO, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
writel, Memory Mapped IO, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
writew, Memory Mapped IO, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
write_lock, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
write_lock_bh, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
write_lock_irq, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
write_lock_irqsave, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
write_seqlock, Sequencelocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
write_seqlock_bh, Sequencelocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
write_seqlock_irq, Sequencelocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
write_seqlock_irqsave, Sequencelocks
write_sequnlock, Sequencelocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
write_sequnlock_bh, Sequencelocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
write_sequnlock_irq, Sequencelocks
write_sequnlock_irqrestore, Sequencelocks
write_tryseqlock, Sequencelocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
write_unlock, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
write_unlock_bh, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
write_unlock_irq, Spinlocks, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
write_unlock_irqrestore, Spinlocks
xtime, Sequencelocks, Relativ- und Absolutzeiten
xtime_lock, Relativ- und Absolutzeiten
XXX, Coding Style: Kernelcode lesen und Kernelcode schreiben
XXXXsetup, Geräteinitialisierung, Makros und Funktionen des Kernels kurz gefasst
Zeit
-aspekte, Echtzeitaspekte
-basis, Relativ- und Absolutzeiten
-vergleich, Relativ- und Absolutzeiten
-verzögerung, Zeitverzögerungen
Zeiten, Relativ- und Absolutzeiten
Zieladresse, Auf das USB-Gerät zugreifen
Zombie, Komponenten des Kernels
Zugriffsmodi, Zugriffsmodi, Zugriffsmodi im Treiber realisieren
Zugriffsrechte, Die Programmierschnittstelle der Applikation, Proc-Filesystem, Attributdateien erstellen, Device-Filesystem, Treiber parametrieren
Zugriffszeit, Direkter Hardwarezugriff

Lizenz