06.10.2006

Aus Labor für Echtzeitsysteme

Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim ersten Treffen im WS 06/07 wurde zunächst das Hauptthema des zu erstellenden e-Learning-Systems von Herrn Prof. Quade bekannt gegeben. Dieses lautet:

  • Finden von Sicherheitslöchern im eigenen Rechner

Des Weiteren wurde von Herrn Prof. Quade eine Gliederung des e-Learning-Systems in nachfolgende Punkte vorgeschlagen:

1. Vorgehen beim Finden von Sicherheitslöchern
2. Klassifikation von Sicherheitslöchern (remote, lokal, Kernel, 
   Applikationen, Konfigurationen, …)
3. Vorstellen von Werkzeugen (nessus, nmap, telnet, ettercap, 
   Firewalls, arp, …)
4. Auswertung der Ergebnisse mit Hilfe von weiteren Werkzeugen 
   wie z.B. Ethereal und Vorstellen von Möglichkeiten zum Schutz des 
   eigenen Rechners.

Das gesamte e-Learning-System sollte dabei für Personen mit Basis-Netzwerkkenntnissen ausgelegt werden. Zunächst sollten in diesem System die Inhalte systematisch dargestellt werden und aufbauend auf diese Informationen entsprechende Übungen und Tests erstellt werden. Anhand dieser Übungen und Tests soll der Anwender seinen Wissensstand einschätzen können.

Im Anschluss daran wurden im Groben die durchzuführenden Aufgaben während des Projektes zusammengetragen, wobei nachfolgenden Punkte aufgeführt wurden:

1. Auffinden und Auswählen von einsetzbaren e-Learning Plattformen
2. Thematische Gliederung des Kurses inkl. Inhaltsverzeichnis
3. Abschätzung und anschließende Erstellung der Inhaltstexte
   a. Wie kann man was beschreiben ?
   b. Welche Übungen kann man wie realisieren ?
   c. Welche zeitlichen Komponenten sind wichtig ?
4. Abschätzung der benötigten Zeit zur Erstellung und Durcharbeitung 
   des Kurses
   a. Wie lange braucht man zum Lesen der Texte ?
   b. Wie lange braucht man zum Durchführen der Übungen und Tests ?
   c. Wie viel Zeit wird zur Realisierung der e-Learning Kapitel benötigt ?
5. Erstellen eines Projektzeitplanes und bestimmen eines Projektleiters 

Eine anschließende Diskussion unter den Projektteilnehmern führte zu folgender Arbeits- und Gruppeneinteilung:

1. Projektleiter und Erstellung des Zeitplanes: Stefan Deling
2. Auffinden von e-Learning – Plattformen: Christian Kaczynski, 
   Jens Nitschke
3. Themen Gliederung: Stefan Hüskes, Tim Rütten
4. Erstellen der Inhaltstexte, Übungen und Tests: Andreas Rütten, 
   Chu Bingbin, Jörg Fichtner, Markus de Jong

Die Ergebnisse der Gruppe 4 sind unter Inhaltssammlung einzusehen.

Persönliche Werkzeuge