Netzwerke im Schulbereich

Aus Labor für Echtzeitsysteme

Wechseln zu: Navigation, Suche

[bearbeiten] Beschreibung der Abschlussarbeit

Im Rahmen einer Diplomarbeit und eines Projektfaches ist ein System zur preiswerten Vernetzung von Klassen- und Fachräumen in Schulen entstanden (http://schulvernetzung.hsnr.de/index.php/Hauptseite). Das System verwendet Standard-Accesspoints, die mit einer spezifischen Firmware versehen werden und einen Zugangsserver, der für die Zugangssicherheit und die Administration zuständig ist. Die Basissoftware für den Server befindet sich auf einer Live-CD (Ubuntu); als Zugangssicherung wird OpenVPN eingesetzt.

Im Rahmen dieser Abschluss-Arbeit soll das System so modifiziert und erweitert werden, dass Lehrer zusammen mit Schülern selbständig in der Lage sind, das System innerhalb der Gebäude auszumessen und zu installieren. Hierfür ist ein Installationsverfahren zu konzipieren und zu implementieren, dass aufgrund weniger Fragen die Konfiguration der Geräte und des Zugangsservers erstellen und automatisiert aufspielen.

Die Lösung soll beispielhaft an einer Schule/öffentlichen Einrichtung (in Duisburg) implementiert werden.

Themengebiete: WLAN, Netzwerke, OpenVPN, Linux, Systemsoftware, Skript-Programmierung

Bereich: Netzwerke, Systemadministration

Weitere Informationen: J. Quade

Persönliche Werkzeuge