Ws2009ba-i-5.datenbank

Aus Labor für Echtzeitsysteme

Version vom 08:44, 26. Okt. 2009 von David (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

26.10.2009

  • netdetect .ndd Format
  • Um die Daten auf den Server zu kopieren haben wir eine Lösung mit winscp überlegt.
  • als Server openssh-server. pro Netbook ein Account.
  • Design der Datenbank
    • SQL Server: PostgreSQL.
    • Tabellen: [ID* int, BSSID varchar(12), ESSID(32), VERSCHLUESSELUNG, KANAL, GESCHWINDIGKEIT, TYP, ZUERSTGESEHEN, ZULETZTGESEHEN, GRUPPEID]
    • SQL Server: PostgreSQL.
    • Tabellen:
      • xdrive_t: [ID* int, BSSID varchar(12), ESSID(32), VERSCHLUESSELUNG_ID int, KANAL short, GESCHWINDIGKEIT short, TYP_ID, ZUERSTGESEHEN int, ZULETZTGESEHEN int, GRUPPEID]
      • koordinaten_t[] auslagern ?
      • verschluesselung_t [ID*, NAME varchar(255)]
      • typ [ID*, NAME varchar(255)]
  • Aufsetzen der Datenbank.
    • apt-get install postgesql
  • Skript zum Einpflegen von Daten.
    • es mangelt an Daten.
Persönliche Werkzeuge